Neues Material und neue Medien ab sofort

03.10.14 14:09

Mit dem Oktober starten wir die Besprechungen aktueller Neuerscheinungen der Herbstprogramme.Somit...


WIR SIND ZURÜCK!

05.08.14 16:32

Keiner hat es noch geglaubt, dass das passieren wird, aber es ist wahr!

Nachdem die Seite vor...


Star Wars: Jedi Quest Band 8 – Der Augenblick der Wahrheit

 

Jude Watson

ISBN-10: 3833210710

ISBN-13: 978-3833210716

Taschenbuch / 176 Seiten

Preis: 6,95€

 

Mit dem achten Band der Jedi Quest Serie, erschienen im Panini-DINO Verlag von Jude Watson, liegt der bislang wahrscheinlich beste der Reihe vor.

Eine Rettungsmission trennt Obi-wan Kenobi von seinem Padawan Anakin, der sich in einem Gefangenenlager den medizinischen Versuchen einer alten Bekannten der Jedis ausgesetzt sieht, Jenna Zan Arbor, die schon in der Jedi Padawan Serie Qui-Gon für ihre Experimente missbrauchte, um dem Wesen der „Macht“ auf die Spur zu kommen. Doch statt der erwarteten schmerzhaften Versuche, findet sich Anakin in einer Welt des inneren Friedens wieder, vollkommen frei von allen Sorgen, die ihn stets quälten, keinen Kummer, keine Schuldgefühle, Ablehnung oder Scham. Und eingelullt durch diese Ruhe, die es ihm sonst nie zu erreichen gelang, lässt er sich fallen und vergisst anscheinend selbst seine Loyalität gegenüber dem Jedi Orden. Sogar gegenüber seinem geliebten Meister Obi-wan. Erst als dieser ihn aus dieser sogenannten Zone der Selbstbeherrschung befreit und selbst in tödliche Bedrängnis gerät, gelingt es Anakin sich von diesem Schleier zu befreien, auch wenn es bedeutet wieder zurück in seinen Schmerz und seine Furcht zu verfallen.

Zwar sind der Plot und die Rahmencharaktere wie üblich nicht sehr ausgeprägt, doch ist es diesmal Jude Watson gelungen ein wesentlich differenzierteres Bild von Anakins Innenleben zu zeichnen, dass endlich einmal einfühlsam und glaubwürdig den jungen Mann zeigt, der schließlich Darth Vader werden wird und die Gründe für seinen Fall nicht einfach auf Wut und Übermut reduziert werden. Allein der letzte Gefühlsausbruch Anakins am Ende des Buches zeigt für einen kurzen Moment Obi-wan und dem Leser, wie sehr die Rolle des „Auserwählten“ auf Anakin lastet, der darunter nahezu zerbricht.

Ein weiteres kleines Schmankerl ist, dass wir in Der Augenblick der Wahrheit auch endlich erfahren, wie es tatsächlich zu dem Vorfall mit dem Gundark Nest kam, dass zu Beginn von Episode II – Angriff der Klon Krieger von Anakin erwähnt wird.

Hoffen wir, dass die nächsten Bände der Serie auf diesem Niveau bleiben, oder sich vielleicht sogar noch steigern.